Walsrode - St. Maria vom hl. Rosenkranz

„Der verantwortliche Umgang mit Energie ist praktizierter Schöpfungsglaube. Von dieser Überzeugung geleitet, hat die Katholische Kirchengemeinde St. Maria zu Walsrode am Pfingstsonntag, den 16. Mai 2005 eine Fotovoltaikanlage in Betrieb genommen.  
Die Anlage auf dem Pfarrhausdach liefert etwa 5833 KWH Strom im Jahr. Sie dient dazu den CO2 Ausstoß zu vermindern. Die Umwelt wird geschont, die natürlichen Vorräte der Erde bleiben länger erhalten. Unsere Kinder finden auch morgen noch eine lebenswerte Welt vor. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben, dass diese Photovoltaikanlage errichtet werden konnte.“

CIMG9290 450x351.jpg

ICON-Zur-Internetseite.png  ICON-ZUR-GEMEINDE.png

Sunderstr. 32
Walsrode 29664
Deutschland